Aktuelles

LKW ohne Außenspiegel


An den Energiefachhandel F.W. Kaiser aus Espelkamp-Isenstedt, Unternehmensbereich Getränkelogistik, sind jetzt 3 der ersten Serien-LKW ausgeliefert worden, bei denen Kameras die Außenspiegel ersetzen. Das System besteht aus zwei außen am Fahrzeug angebrachten Kameras und zwei 15-Zoll-Displays, die sich innen an den A-Säulen im Fahrerhaus befinden (siehe Foto). Dorthin wird das Kamerabild übertragen, so dass der Fahrer eine stark verbesserte Rundumsicht genießt. Mit einer speziellen Rangiersicht für das Rückwärtsfahren mit Trailer und einem Nachtsichtmodus für die Dunkelheit unterstützt das System den Fahrer und sorgt für mehr Sicherheit. Zudem bietet der Verzicht auf die ausladenden Spiegel aerodynamische Vorteile, die für eine Verbrauchsreduzierung von bis zu 5 % sorgen sollen.

 
Das Foto zeigt Volker Becker und Michael Picker bei der Einweisung in die neue Technik.