Kanalsanierung

BRAWOLINER®-VERFAHREN


Einfach, schnell und zuverlässig sanieren.

Das BRAWOLINER®-Verfahren ist eine grabenlose Sanierungslösung, bei der auf ein Ausgraben oder Freilegen der defekten Kanalisationsrohre verzichtet werden kann. Das spart nicht nur Zeit, sondern bares Geld.

Bei der Sanierung wird der flexible BRAWOLINER® mit Epoxydharz getränkt und anschließend mittels Luft- oder Wasserdruck in das defekte Rohr eingebracht. Dabei kleidet BRAWOLINER® das Rohr komplett aus und beseitigt somit alle bestehenden und auch potenziellen Schäden.

Das Ergebnis ist ein komplett neues, dichtes Rohr im Altrohr mit deutlich besseren statischen Eigenschaften.

Harz-und-Haerter-mischen   Liner-auf-Wandstaerke-walzen   Inversion-mit-Drucktrommel   Neues-Rohr-im-Altrohr
Harz und Härter mischen.
 
Liner auf Wandstärke walzen.
 
Inversion mit Drucktrommel.
 
Nach dem Aushärten ist ein neues Rohr im Altrohr entstanden.